Drucken

Wissenswertes

Wissenswertes/Ablauf

 

Link zum Auftragsformular als PDF Datei.

Bitte ausdrucken ausfüllen und mit ins Paket legen.

 

Die Auflösung auf der DVD beträgt immer 720 x 576 und ist damit immer mindestens so gut, wie auf Ihren Original Kassetten.

 

Die Camcorder aus früheren Zeiten haben nur mit folgenden Auflösungen aufgenommen:

 

VHS 320x200 Pixel
S-VHS 640x480 Pixel
VHS-C          320x200 Pixel
Video8        384x288 Pixel
Hi8 576x420 Pixel
Digital8 720x576 Pixel
MiniDV 720x576 Pixel

 

 

Bei Video8, Hi8, Digital8, VHS-S-VHS, VHS, MiniDV Kassetten wenden wir immer folgende Korrekturen bzw. Verbesserungen an

 

Zurückspulen:

Ihre Kassetten werden vor dem digitalisieren immer bis zum Anfrang zurückgespult.

 

Kapiteleinteilung:

Ihre Filme werden in 5 Minuten Kapitel eingeteilt so das Sie mit der Skip Taste immer 5 Minuten vorspulen können.

 

Time Base Correction:

Der digitale Zeitfehlerausgleicher (Digital Time Base Corrector ) beseitigt Jitterstörungen und liefert ein stabileres Wiedergabebild.

 

Digital Noise Reduction:

Rauschen ist der nicht-signifikante Anteil an der Information, der durch die Aufnahme, die Kompression (und bei analogen Systemen durch die Aufzeichnung und Übertragung) entsteht.Gezielte Rauschunterdrückung erleichtert die Bildkompression und verbessert auch die Darstellung des Videobildes.

 

---------------

 

Qualitätskontrolle

Jede DVD wird nach dem Kopieren noch mal bei uns eingelesen und 14 Tage ab Rechnungserstellung gesichert. In äußerst seltenen (>0,1%) Fällen kann es zu Problemen bei den kopierten DVD's kommen.

 

DVD Format

Wir überspielen Ihre Videos im typischen Kauf-DVDs Format - mit sog. "VOB"-Dateien. Die DVD werden selbstverständlich ohne Kopierschutz geliefert, so dass Sie die DVD anschließend selber zu Hause kopieren, schneiden, bearbeiten können.

 

Videoschnitt

Die von uns erstellten DVD können Sie direkt mit zahlreichen Videoschnittprogrammen bearbeitet werden, sofern diese über eine DVD-Importfunktion verfügen.

Ein kostenloses Programm zum Schneiden Ihrer Filme für Windows und Mac ist das MPEGStreamclip hier der Link.

 

Overscan 

Als Overscan wird der Bereich an den unteren und oberen Rand eines Videobildes bezeichnet, der sich je nach Aufnahmegerät unterscheidet. Spielt man die Filme auf dem PC ab, sieht man im Overscan-Bereich auf dem Monitor an den äußeren Rändern Bildfehler. Bei den  gelieferten Videodateien ist der Overscan-Bereich immer sichtbar. Mit einen Videoschnittprogramm kann man diesen Bereich wegschneiden.